• Home
  • E-Mail
NEWS
Tuesday, 02. May 2017
IAF Internationale Ausstellung Fahrwegtechnik
30. Mai - 1. Juni 2017

Outdoor

Echtzeit-Kommunikation mit der Radnabe

Sobald sich ein hochentwickeltes Messgerät am Markt zu einem Serienprodukt entwickelt, entscheidet der Herstellungspreis über seinen Erfolg am Markt. Deshalb nutzen Designer von Embedded Systemen meist die Kombination von Boardlevel-Hardware mit kostengünstiger Elektromechanik. Gleichzeitig wollen Entwickler nicht auf Entwicklungsbeschleungier verzichten. Wie dies funktioniert, zeigt ein Beispiel aus der Automobilentwicklung. Die praktische Umsetzung zeigt ein Wireless-Messnetzwerk mit Telemetriefunktion zur Analyse der Fahrzeug- und Reifendynamik.

 A67_ED_Echtzeitkommunikation_mit_der_Radnabe.pdf

 
3000km durchs australische Outback

erschienen Swiss Engineering, Dezember 2013

Die "World Solar Challenge" in Australien ist für Solarfahrzeuge eines der härtesten Rennen der Welt. Ein Schweizer Ingenieurteam nahm zum zweiten Mal teil und klassierte sich in den Top-Five der "Challenger-Class". Damit positionieren sich die Schweizer im Bereich der Elektromobilität an vordester Front.

 A62.SE.Elektromobilität.pdf

 
1000 Meter unter dem Meeresspiegel

erschienen Swiss Engineering, Oktober 2011

Die Sensoren überwachen autonom den Zustand der Gaspipeline - ohne Kabelverbindung und nur über eine Batterie mit Energie versorgt. Entwickelt wurde die Software für die kundenspezifische DSP/Microcontroller-Hardware mit der grafischen Oberfläche LabVIEW und einem C-Code Generator.

 A34_SE_Gaspipeline.pdf

 
In the pipeline

erschienen newelectronics, Dezember 2007

Meeting the challanges of monitoring a gas pipeline 850m underneath the North Sea.

 A21_NE_InThePipeline.pdf

 
1000 Meter unter dem Meer

erschienen E&E-Kompendium, 2008/2009

Im norwegischen Gasfeld Ormen Lange kommt ein autonomes Pipelineüberwachungssystem unter extremen Tiefseebedingungen zum Einsatz. Synchronisierte Knoten kommunizieren drahtlos über akustische Modems und alaysieren Vibrationen und Wasserparameter. Grafisches Embedded-System-Design sorgt zusammen mit einem Signalprozessor für Stabilität, Vielseitigkeit, Leistung und Akkulaufzeit, die für die Anforderungen an Entwicklungszeit und Qualität benötigt werden.

 A8_E&E-Kompendium_Pipeline.pdf

 
Grafisch programmierbare Software steuert Nanosatellisten

erschienen Elektronik Informationen, 06-2008

Der Miniatursatellit Purdue Sat ist als Nanosatellit eingestuft und wird gegenwärtig von der Universität für Luft- und Raumfahrt in Purdue, USA, entwickelt. Speziell an PurdueSat ist seine Fähigkeit, sich autonom und ohne klassiche Triebwerke räumlich neu auszurichten. Die Lösung ist insofern einzigartig, als sie nur auf der Wechselwirkung zwischen dem vom Satelliten erzeugten magnetischen Moment und dem Magnetfeld der Erde beruht.

 A7_EI_Orbit.pdf

 
1000 Meter unter dem Meer

erschienen Design & Elektronik, 03/2008

Die Gasförderung in Norwegens bislang grösstem Industrieprojekt, dem Gasfeld "Ormen Lange", erforderte aufgrund extremer Tiefseebedingungen permanente Zustandsüberwachung. Internationale Zusammenarbeit garantiert ein autonomes Überwachungssystem für die Pipeline. Es analysiert sowohl Vibrationen als auch Wasserparameter und kommuniziert die Ergebnisse über akustische Modems. Grafisches Embedded-System-Design sorgt zusammen mit einem Signalprozessor für genügend Stabilität, Vielseitigkeit, Leistung und Akkulaufzeit.

 A5_DE_Pipelinemonitoring.pdf

 
Graphical Embedded Design in Raumfahrtanwendungen

erschienen MegaLink Precision, 2-08

Das Flugsteuerungssystem eines neuartigen Nanosatelliten nutzt grafische Systemprogrammierung mit NI LabVIEW Embedded auf der Low-Power-ADI-Blackfin-Processor-Platfform ZMobile für präzise Ausrichtung im Orbit.

 A4_ML_Nanosatellite.pdf

 
Gasförderung mit Embedded Systemen

erschienen MessTec & Automation,1-2 / 2008

Die Gasförderung in Norwegens bislang grösstem Industrieprojekt erforderte aufgrund extremer Tiefseebedingungen eine permanente Zustandsüberwachung. Ein autonomes Überwachungssystem für die Pipeline analysiert Vibrationen und Wasserparameter und kommuniziert die Ergebnisse über akustische Modems. Ein grafische Embedded System Design sorgt dabei zusammen mit einem Signalprozessor für genügend Stabilität, Vielseitigkeit, Leistung und Akkulaufzeit.

 A3_MT_Gasförderung.pdf

 
monitoring in a harsh environment

erschienen Control & Automation ,October / November 2007

Norway's largest industrial project ever, is the development of natural gas extration in Ormen Lange, which required a condition pipeline monitoring system to monitor the enormous pipeline due to the extrem subsea conditions.

 A2_CA_Pipelinemonitoring.pdf

 
Überwachung in der Tiefsee

erschienen MegaLink Precision, 8-07

Die Gasförderung im bislang grössten Industrieprojekt Norwegens erfordert aufgrund der Tiefseebedingungen eine permanente Zustandsüberwachung. Internationale Zusammenarbeit garantiert ein autonomes Überwachungssystem für die Pipeline. Es analysiert Vibrationen und Wasserparameter und kommuniziert die Ergebnisse über akustische Modems.

 A1_ML_Pipelinemonitoring.pdf

 

zum Seitenanfang