• Home
  • E-Mail

EW 2015

Tuesday, 10. February 2015
LabVIEW auf individueller (Serien) Hardware zeigen wir auf der Embedded World in Nürnberg, 24.-26. Februar, Halle 4, Stand 460.

Embedded World 2015, 24. - 26. Februar 2015, Halle 4, Stand 460

Sie haben die Machbarkeit eines Verfahrens, einer Regelung, einer Analyse mit Hilfe von LabVIEW erfolgreich geprüft. Aber der Weg, daraus ein Produkt, eine Steuerung, ein Mobiles Gerät zu entwickeln, ist noch weit und kostspielig.

Wir zeigen Ihnen Plattformen und Wege zu Ihrer individuellen LabVIEW-(Serien-) Hardware, skalierbar vom µ-Prozessor über Multicore bis zum FPGA, vom Rapid Prototyping bis zur mobilen oder stationären Serie.

In Halle 4, Stand 460 auf der Embedded World in Nürnberg, vom 24.-26. Februar.

Drei Wege zu IHRER >LabVIEW-Hardware< bieten sich an:

  1. Wirtschaftliche, kompakte Komplettrechner
    mit integriertem Multifunktions-I/O, u. a. mit Analog- , Digital- I/O, Counter/PWM, Ethernet, CAN, I²C, USB, SD-Card und (Multi-)Touch-Displays etc.
  2. Flexible µ-Prozessor-Plattformen unterschiedlicher Leistungsklassen,
    vom DSP mit µKernel über Dual-Core-ARM9 mit Embedded-Linux bis zum FPGA. Im Scheckkarten- und Briefmarken-Format, für individuelle Baseboards (im Bild links), für mobile und stationäre Aufgaben.
  3. Individuelle (µ-Prozessor basierende) Komplettrechner
    nach eigenem Design, I/O und Formfaktor als Einplatinenlösung. Nach erfolgreichem Prototyping mit einer Zweiplatinenlösung (im Bild links) werden die Boards zu einer Einplatinenlösung „verheiratet“

Besuchen Sie uns am Stand und sprechen Sie mit uns über Ihr Projekt.

 

zum Seitenanfang