Effiziente Mobilität

Effiziente Mobilität

Effizient / Sauber / Nachhaltig

Knowhow aus Ökorennen nutzen und verbreiten

Von London nach Rom und zurück mit nur 1 Liter Benzin! Das erreichen die Rekordhalter der Ökorennen in diesem Nischenmarkt des Transportwesens. Es ist uns eine Ehre, den Shell Eco-Marathon mit Engagement und Spitzentechnologie zu unterstützen und teil einer inspirierten Gemeinschaft zu sein. Schmid Elektronik wurde 2021 zum offiziellen Partner dieses Shell Eco-Marathon ernannt und trat damit als einziges KMU in die Reihe globaler Unternehmen wie Altair, Nissan und Microsoft, die ebenfalls Teil dieses Programms sind.

Schmid Elektroniks Beiträge steigern die Effizienz von:

  • Verbrennungsmotoren
  • Elektromobilität
  • Wasserstoffantrieben

Vision, Teamspirit und Technologie von heute für eine saubere und nachhaltige Mobilität von morgen

Diese Community aus Visionären, Wettkämpfern und Technikern bewegt sich in einem rauen und schnell veränderlichen Betriebsumfeld, in dem Pioniergeist, Professionalität, Anpassbarkeit und schnelles Entscheiden gefordert ist. Es handelt sich um Motorsport mit Schwerpunkt auf sauberer Mobilität dank einer Energieeffizienz, die sich sehen lassen kann. Schmid hat diese Rennen digitalisiert und digital transformiert.

Schmid Elektronik ist seit Ende 2015 beim Shell Eco-Marathon dabei. Damals wurde das Unternehmen Teil eines Teams, das ein Minimum Viable Product (MVP) für ein Telemetriesystem in nur acht Wochen entwickeln sollte. Damals wurde ein internationales Team gebildet, das sich über Unternehmen, Länder und Kontinente hinweg aus Hardware- und Softwareentwicklern sowie Systemingenieuren zusammensetzte. Dieses Team entwickelte sich zu dem, was später als das offizielle Daten- und Technologieteam der Veranstaltung bekannt wurde.

Was sind die Wurzeln des Shell Eco-Marathons? Es war einmal vor langer Zeit in einem alten Schuppen in Illinois, USA. Zwei Ingenieure feilten in ihrer Freizeit an der Energieeffizienz ihrer Autos und plötzlich stand eine Wette im Raum: wer schafft mit einer Gallone Benzin die längere Strecke? Die so entstandenen Freundschaftsrennen entpuppten sich über Jahrzehnte zu einer globalen Veranstaltung und einem Spektakel. An die Stelle der zwei Tüftler treten heute tausende hochmotivierte Studierende aus dem STEM-Bereich (Science, Technology, Engineering, Mathematics), welche hunderte vo Fachhochschulen und Universitäten aus dutzenden Ländern vertreten und sich als Rennteams im Wettkampf auf der Rennstrecke messen. Diese inspirierten jungen Leute verfolgen alle hartnäckig das gleiche Ziel: beste Energieeffizienz für Verbrennungsmotoren, Elektromobilität und Wasserstoffantrieb erreichen und damit einen konkreten und messbaren Beitrag zur Energiewende leisten.

Verbessern von Leistung und Effizienz dank Datenzentriertem Ansatz

In diesem Webinar werden die Teams mit einem ganzheitlichen datengesteuerten Ansatz, der Philosophie von Minimum Viable Products (MVPs) und der Nutzung der aus den Daten gewonnenen Erkenntnisse vertraut gemacht. Diese Erkenntnisse können dann auf der Rennstrecke zum eigenen Vorteil genutzt werden, was zu höherer Energieeffizienz und Geschwindigkeit führt.

Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
Albert Einstein
Solarenergie

Mobilität mit der Kraft der Sonne

3000 km durchs australische Outback

Die World Solar Challenge ist für Solarfahrzeuge eines der härtesten Rennen der Welt. Ein Schweizer Team positionierte sich an vorderster Front.
MEHR ERFAHREN

Digitale Transformation eines Ökorennens mit Live-Telemetrie

Renndaten werden live aus der Rennstrecke heraus in die Informationsebene gespielt, dort transformiert und in Form neuer Stellgrößen zurück in die Realität gespiegelt.
Telemetrie vernetzt die Rennfahrzeuge und deren Daten und stellt sie leicht verständlich für den Anwender dar. Daraus gewinnt dieser zusätzliches Wissen, was zur Steigerung der Energieeffizienz beiträgt.
Der Onboardcomputer mit Gehäuse aus dem 3D-Druck ist zentraler Baustein der Telemetrie. Er besteht aus einem Embedded-System. Dieses verbindet sich mit dem Motorraum und Cockpit und sendet Datenpakete über WIFI oder 4G ans IOT.
Das Herz der Embedded-Hardware ist ein Multicore-Mikrocontrollermodul auf ARM-Basis und enthält die für diese Anwendung nötigen Sensor- und Netzwerkschnittstellen.
Die modulare Embedded-Software basiert auf einer servicebasierten Architektur (Microservices), aggregiert die Daten und schickt diese im JSON-Format an einen serverseitigen MQTT-Broker (Message Queuing Telemetry Transport).
Serverseitig werden die Daten empfangen, vorverarbeitet und abgespeichert. Sie stehen live für die Zustandserfassung und für Anzeigen zur Verfügung.
Schliesslich werden aus den Daten Graphen erzeugt, die genau zeigen, wo und wann auf der Rennstrecke wieviel Energie verbraucht wird und dank diesen Erkenntnissen lässt sich die Energieeffizienz steigern.

Die Shell Eco-Marathon Community in Zahlen

100.000
Bis heute haben mehr als 100.000 Studenten am Shell Eco-Marathon teilgenommen.
500
Diese 100.000 Studenten stammen aus weltweit 500 Universitäten.
50
Diese Universitäten sind in insgesamt 50 Ländern verankert.

Jetzt Whitepaper lesen!

When Data-Driven Racing Gets Really Cool

In their new role as technology partner of the Shell Eco-marathon programme, Schmid Elektronik hosted a Data and Telemetry Webcast and wrote this Whitepaper. It empowered teams to use embedded-systems, connect them to the IOT, understand the telemetry data and so improve their energy efficiency .

Jetzt Whitepaper lesen
SCHMID ELEKTRONIK KONTAKT

Wir sind FÜR SIE DA!

Wenn Sie technisch anspruchsvolle Herausforderungen haben, dann lassen Sie uns miteinander sprechen! Unser Ingenieurteam und Produktionsexperten sind für Sie da.
Kontakt aufnehmen
Marco Schmid, Ing FH Systemtechnik
Leitung Technischer Vertrieb
+41 71 969 35 90
Raum / Zeit / Information

Ein Schlüssel zu neuen Welten

Start Your Engines

Schmid und der Shell Eco-marathon schafft es in NI's NEXT 100 Stories!

Können Sie sich ein Fahrzeug vorstellen, das aus zerbrochenen Hockeyschlägern oder aus Bambus und einem biologisch abbaubaren Harz gebaut ist? Inspirierte Studenten erwecken solche Konzepte beim Shell Eco-marathon zum Leben.

Link zu NATIONAL INSTRUMENTS

Was wir dazu beitragen

Digitale-Plattformen

Eigene LabVIEW Hardware vom NI Partner
Mehr erfahren

Produktion

Für High-Mix/Low-Volume-Baugruppen
Mehr erfahren

Engineering

Kreativ und agil Grenzen verschieben
Mehr erfahren